Rat & Tat
Home » Rückfahrkameras für Wohnmobile » Carmedien IR18 120 Grad IP68 für Wohnmobil und Transporter Test

Carmedien IR18 120 Grad IP68 für Wohnmobil und Transporter Test

Die zum günstigen Preis erhältliche Carmedien Rückfahrkamera IR18 ist in der neuesten Generation mit einem Schutzdach und Standfuß aus Edelstahl gefertigt. Der Einsatzbereich dieses Produkts kennt nur wenige Grenzen, da dieses Gerät in Autos, Bussen, Wohnmobilen, Hängern oder Lkw wichtige Dienste leistet. Im Lieferumfang der Carmedien Rückfahrkamera sind ein Befestigungsfuß, Anschlusskabel, ein Sonnendach, eine Kabeldurchführung sowie Montagematerial enthalten. In Kundentests werden Eigenschaften wie ‚Wetterbeständigkeit’ sowie die ‚gute Verarbeitung’ betont.

61WoAztGD8L._SL1000_

Funktionen

Kunden berichten in ihren Bewertungen davon, dass diese Kamera eine ‚bessere Bildqualität als Funksysteme’ bietet. Während der Rückwärtsfahrt wird die Rückfahrkamera aktiviert, die aufgrund des 1/3 Sharp Color Sensors einen Erfassungswinkel von 120 Grad erfasst. Zur besseren Funktionsweise der Rückfahrkamera tragen zusätzlich die 18 Infrarot Dioden bei, die sich bei bestehender Dämmerung automatisch anschalten und dementsprechend ein klares Bild bei absoluter Dunkelheit ermöglichen. Die Qualität der Farben ist gut und – Kundentest zufolge – realitätsnah. Allerdings ist die Qualität der Tagesbilder dennoch besser als der Nachtbilder. Auf Nachtbildern ist nur die Bildmitte 100%ig klar abgebildet.

Vor- und Nachteile

+ robuste und solide Verarbeitung
+ sehr gute Bildqualität (hauptsächlich bei Tagesbildern)
+ positives Preis-Leistungs-Verhältnis
+ einfacher Anschluss
+ hohe Wetterbeständigkeit

– zu lange Schrauben zur Fixierung des Sichtwinkels
– mangelhafte Abbildung von Farben
– geringere Leistung bei Dunkelheit oder Nässe

Besonderheiten der Ausstattung im Detail

Das Gehäuse der Rückfahrkamera besteht aus Aluminium Druckguss. Dieses Gehäuse ist nicht nur verklebt, sondern ebenfalls verschraubt. Aufgrund dieser Ausstattung, die der Schutzklasse IP68 entspricht, soll ein Maximum an Wasserdichte gewährleistet werden. Um eine Schädigung der Kamera durch Rost zu verhindern, besteht das Produkt in der neuesten Ausführung aus Edelstahl. Zusätzlich ist die Rückfahrkamera IR18 nicht nur lackiert, sondern weiterhin mit einer weißen Spezialbeschichtung versehen. Diese Beschichtung soll eine Korrosion verhindern sowie Verschmutzung vorbeugen. Weitere Ausstattungsmerkmale beziehen sich auf ein etwa 20 Zentimeter langes Anschlusskabel samt 4 PIN Schraubverbindung sowie ein Rückfahrkamera Anschlusskabel 1148, das ebenfalls mit einer 4 PIN Schraubverbindung ausgestattet ist.

Fazit

Käufer dieser Rückfahrkamera müssen sich bewusst sein, dass sie für den geringen Preis Produkts auch nur ein Gerät mit begrenzter Qualität erhalten. Vermehrt verweisen Kunden in ihren Testberichten auf eingeschränkte Nachtsichtfunktionen oder verfälschte Farben. Des Weiteren führt die Installation insofern zu Problemen, weil die zum Lieferumfang gehörigen Schrauben zur Fixierung des Sichtwinkels einfach zu lang sind. Wer mit diesen Einschränkungen leben kann, erhält dennoch ein Gerät, das sich durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, hohe Wetterbeständigkeit sowie eine solide Verarbeitung auszeichnet.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen