Rat & Tat
Home » Rückfahrkameras für Wohnmobile im Test

Rückfahrkameras für Wohnmobile im Test

Wer gerne mit dem Wohnmobil in den Urlaub oder in der Freizeit zum Camping fährt, der weiß, wie schwer es ist mit diesem besonderen Kraftfahrzeug rückwärtig zu rangieren. Über die Spiegel ist der Platz hinter dem Reisemobil im Vergleich zu anderen Fahrzeugen nur schwer abzuschätzen. Niedrige Hindernisse wie Pflanzenkästen oder Pfosten sind ohnehin schwer zu erkennen. Angesichts dessen sind Fahrzeugführer eines Wohnmobils vom Gesetzgeber dazu angehalten, beim Zurücksetzen die Hilfe eines Einweisers in Anspruch zu nehmen. Doch nicht immer ist ein Einweiser zur Stelle. Schnelle und bequeme Unterstützung für unangenehme und unsichere Situationen, wie Praxistests zeigten, bietet da eine Rückfahrkamera für Wohnmobile.

 

BildModellKundenwertungenPreisZum ProduktProduktbeschreibung
VSG 7“ Allround-Rückfahrsystem / Distanzlinien / Bildspiegelung / 12-24 Volt / 120° & IP67 / Ausschaltverzögerung / inkl. 20m Kabel / 2 Videoeingänge / Nachtsicht / SELECT-Serie
7 Zoll TFT Farb-Monitor +Farb-Kamera IP67 inkl. 20 Meter Anschlusskabel (12-24 Volt)Bewertung: 4.3 von 5
4.3 von 5
128 Meinungen
109,89 € Zum Produkt bei AmazonDie Rückfahrkamera von Vega Solutions ist ideal für Wohnmobile oder Landwirtschaft
PROFI-line 7 Zoll Farb-Rückfahrsystem mit hochauflösendem HD-Monitor + 600TV Linien Farb-Kamera mit IP68, Audio & Nachtsicht, inkl. 20 Meter Anschlusskabel (12-24 Volt) (b. HD Premium-System weiß)
Premium 7 Zoll Farb-Rückfahrsystem mit hochauflösendem HD-Monitor + 600TV Linien Farb-Kamera mit IP68, Audio & Nachtsicht, inkl. 20 Meter Anschlusskabel Bewertung: 4.8 von 5
4.8 von 5
10 Meinungen
219,95 € Zum Produkt bei AmazonEin durchdachtes System. Die Verbindung der Kamera mit dem Monitor erfolgt über nur ein Kabel.
Der Vorteil für Sie ist es, dass Sie dieses System nur einmal an Strom anschließen müssen.
Der Monitor und die Kamera wird dann gleichzeitig mit Spannung versorgt.
Somit müssen Sie nicht eine zweite Stromleitung zu der Kamera ziehen was Ihnen erhäblich Mühe und Zeit spart.
Im Lieferumfang ist neben der Kamera und dem Monitor ein 20 Meter Kabel enthalten.
Somit können Sie sofort mit dem Einbau loslegen.
Funk Rückfahrkamera 18 IR LED Kamera + 7" TFT LCD Monitor KFZ Sender EmpfängerDie Rückfahrkamera ist ideal für Wohnmobile
TOP Preis - TOP Leistung
Carmedien Komplettes Video Rückfahrsystem CM-ARFS1 mit Rückfahrkamera für Transporter oder Wohnmobil
Komplettes Video Rückfahrsystem CM-ARFS1 mit Rückfahrkamera für Transporter oder WohnmobilBewertung: 3.6 von 5
3.6 von 5
5 Meinungen
99,95 € Zum Produkt bei AmazonIn einigen Fällen ist ein 7" Monitor einfach zu groß und kann nicht im Fahrzeug untergebracht werden. Aus diesem Grund bietet Ihnen Carmedien mit dem Rückfahrsystem CM-ARFS1 ein Set mit einem 4,3" TFT Monitor an. Durch die kompakten Abmaße lässt sich der Monitor gut platzieren, Qualitativ müssen Sie dabei auf nichts verzichten. Verbaut wurde in dem Monitor ein digitales TFT Panel mit LED Hintergrundbeleuchtung, dadurch ist eine perfekte Farb- und Kontrastwiedergabe garantiert.
ProUser 16231 Rückfahrkamera-Set kabellos, 3,5
ProUser 16231 Rückfahrkamera-Set kabellos, 3,5" Monitor mit 2 KamerasBewertung: 2.9 von 5
2.9 von 5
63 Meinungen
119,00 € Zum Produkt bei AmazonAnwendung: für Auto, Wohnmobil, Anhänger, Bus und Van; erleichtert deutlich die Sicht nach hinten und sorgt somit für eine höhere Sicherheit im Straßenverkehr
Carmedien Rückfahrkamera IR18 120° IP68 Rückfahr Kamera für Wohnmobil TransporterIn der neusten Version verfügt die Rückfahrkamera IR18 nun über einen Standfuß und Schutzdach aus Edelstahl. Das Gehäuse selbst ist aus massiven Aluminiumdruckguss gefertigt. Zusätzlich ist eine Spezialbeschichtung aufgetragen, die ein abgleiten von Wasser ermöglicht und so vor Korrosion schützt. Ausgestattet ist die Rückfahrkamera IR18 mit einem 1/3 Bildsensor, dieser leistet einen Erfassungswinkel von 120°. Zudem besitzt die Rückfahrkamera 18 Infrarot Dioden, die sich automatisch bei Dämmerung hinzu schalten und somit auch ein Bild bei absoluter Dunkelheit ermöglichen. Dem Einsatzbereich sind so gut wie keine Grenzen gesetzt, ob man sie am Auto, Bus, Wohnmobil, LKW, Hänger etc. einsetzen möchte, fast alles ist möglich. Die Lieferung erfolgt komplett mit Anschlusskabel, Befestigungs-Fuß, Sonnendach, "Kabeldurchführung" und Montagematerial.

 

Rückfahrkameras für Wohnmobile im Test

4113qYrR8JL 61dFesk4DKL._SL1000_ 41GIBT6EC-L
Video Rückfahrsystem
CM-ARFS1
ProUser 16231
Rückfahrkamera-Set kabellos
Carmedien IR18
120 Grad IP68
Bewertung: 3.6 von 5
3.6 von 5
5 Meinungen
Bewertung: 2.9 von 5
2.9 von 5
63 Meinungen
testklein testklein testklein
Zum Produkt bei Amazon Zum Produkt bei Amazon

Definition: Die Rückfahrkamera für Wohnmobile

Ein Rückfahrwarner für den Campingbus ist eine elektronische Vorrichtung, welche das Einparken auf besonders engem Raum erleichtern soll. Die kamerabasierten Systeme gibt es in folgenden zwei Varianten:

  • als kabellose Einparkhilfe mit Transmitter basierend auf Funk
  • als kabelgebundene Rückfahrkamerasysteme

Ein Rückfahrwarnerset besteht in der Regel aus einem Monitor für das Cockpit, einer kleinen Farbkamera und Transmitter bzw. Kabelverbindung und lässt sich sowohl bei älteren als auch neueren Modellen ganz leicht nachrüsten.

Die Rückfahrkamera für Wohnmobile

Bei kabellosen und kabelgebundenen Komplettsystemen wird die Kamera nicht wie üblich am Nummernschild, sondern mit einem Abstand von 2,30 bis 2,50 Metern vom Boden befestigt. Die meisten Farbkameras befinden sich in einem robusten Gehäuse und verfügen über einen Montagefuß aus Edelstahl, sodass diese ganz leicht montiert werden können. Der Erfassungswinkel der meisten Rückfahrsysteme zeichnet den direkten Nahbereich hinter dem Fahrzeug auf. Dadurch lassen sich wie Tests mit den unterschiedlichen Modellen zeigten die toten Winkel hinter dem Fahrzeug eliminieren sowie Schäden vermeiden. Darüber hinaus lässt sich auch der Anhänger für das Wohnmobil exakt anfahren. Bei Dunkelheit glänzen die meisten Rückfahrkameras zusätzlich durch Infrarot Dioden, welche eine hervorragende Sicht gewährleisten.

Tipp:
Möchten Sie nicht nur den Nahbereich hinter dem Reisemobil einsehen, dann sind Twin Rückfahrkameras empfehlenswert. Diese Komplettsysteme bestehen aus zwei Kameramodulen, welche im Vergleich zu gewöhnlichen Wohnmobilrückfahrkameras gleichzeitig unterschiedliche Blickwinkel im Nah- und Fernbereich aufzeichnen.

Der Monitor

Einen Bildschirm gibt es in verschiedenen Größen und Formaten, meist von fünf bis sieben Zoll. Der Monitor kann entweder auf der Mittelkonsole, an der Windschutzscheibe oder aber an der Position des Rückspiegels befestigt werden. Aktiviert wird der Bildschirm des Rückfahrwarners sobald Sie als Fahrer in den Rückwärtsgang wechseln. Der Monitor gibt die Bilder der Kamera wieder. Bei den meisten Systemen unterstützen Sie außerdem praktische Führungslinien mit Abstandsmarkierungen, sodass Sie selbst auf engstem Raum kinderleicht rangieren können.

Tipp:
Manche Hersteller bieten ebenso Monitore mit integriertem Receiver, sogenannte Moniceiver. Diese können in der Mittelkonsole des Reisemobils verbaut werden, sodass die Sicht nach vorne nicht eingeschränkt wird.

Die Verbindung: Kabel oder Funk?

Prinzipiell eignen sich beide Varianten für den Einsatz am Wohnmobil. Das Funksystem mit Transmitter lässt sich besonders leicht montieren, ist flexibel einsetzbar und erfordert wenig handwerkliches Geschick. Wichtig hierbei ist jedoch ein möglichst starkes Signal. Schließlich sollen die Bilder weder verzögert noch verzerrt ankommen und sowohl über größere Wohnmobile als auch ein Reisemobil mit Anhänger hinweg reichen. Kabelgebundene Rückfahrkamerasysteme haben den Vorteil, dass ein fortlaufend gutes Bild auf dem Display gewährleistet ist. Allerdings erfordert die Montage und Installation im Vergleich zu drahtlosen Systemen etwas mehr Mühe und handwerkliche Gewandtheit.

Fünf gute Argumente für eine Rückfahrkamera am Wohnmobil

  • sofortige und deutlich spürbare Erleichterung beim Zurücksetzen.
  • für verschiedene Situationen geeignet (z. B. Anhänger anfahren, Einparken, usw.).
  • verringert die Gefahr von Unfällen und Schäden am Wohnmobil.
  • keinerlei technische Grundkenntnisse erforderlich, daher besonders leicht in der Bedienung.
  • qualitativ hochwertige Komplettsets sind bereits preiswert erhältlich.

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Bevor Sie eine Rückfahrkamera für Ihr Wohnmobil kaufen und selber einbauen, sollten Sie für sich wichtige Kriterien für die Einparkhilfe festlegen. Vergleichen Sie schließlich mehrere Produkte, unterstützen Sie bei den spezifischen Details der Hersteller ausführliche Tests. Die Vergleiche führen in einer kompakten Übersicht alle Stärken und Schwächen der Rückfahrsysteme auf, sodass Sie garantiert ein preiswertes Komplettset finden, welches Ihren Ansprüchen genügt.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen